Pay What You Want

Pay What You Want

Das Konzept Pay What You Want gibt Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, ob sie mit einem Produkt oder einer Dienstleistung zufrieden sind. Ich finde diesen Ansatz unterstützenswert, weil er auf Vertrauen und Transparenz beruht und zwischen Kunden und Anbieter ein entspanntes Verhältnis schafft.

Da ich oft um Vorschläge für eine passende Bezahlung gebeten werde, finden Sie hier meinen jeweiligen Vorschlagsrahmen:

  • Privatpersonen / Selbständige / Freiberufler: €40 für die erste Stunde sowie €15 für jede weitere
  • Unternehmen und Institutionen: €50 für die erste Stunde sowie €20 für jede weitere

Ich halte es in Gesellschaften für wichtig, dass Dienstleistungen auch für Menschen mit weniger Geld zugänglich sein sollten. Bitte sprechen Sie mich gegebenenfalls für die Preisfindung darauf an.